Gegnergespräch SV Meppen

Gegnergespräch SV Meppen

Am Samstag kann in Meppen großes passieren, denn mit einem Sieg wäre der BTSV in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Vor dem Spiel habe ich mich mit Christian unterhalten.

Seit wann bist du Fan deines Vereins und wie bist du Fan geworden?

Das müsste so ungefähr 2007 gewesen sein, damals bin ich öfters zur zweiten Halbzeit mit meinem Vater und Bruder hingefahren. Das war damals noch zu Oberligazeiten, das erste Spiel müsste aufjedenfall gegen Henstedt/Rehn gewesen sein, welches wir 2:0 gewinnen konnten. Richtig aktiv verfolgen tue ich aber den Verein seit 2012. Ich wohne in Meppen daher war es klar, dass es mich als Fußballbegeisterter Mensch zum SVM zieht.

Wo findet man dich bei Spielen deines Vereins meistens?

Ich stehe auf der Südtribüne, meistens mit paar Kumpels, relativ nah an der Bierbude. Bin leider nicht sehr oft da aufgrund von Arbeit.

Wie viele Auf- und Abstiege hast du miterlebt?

An den Regionalligaaufstieg 2011 kann ich mich nicht mehr erinnern, aber den 3.Liga Aufstieg 2017 habe ich noch sehr gute Erinnerungen. Habe an das Spiel echt nicht mehr viele Erinnerungen weil ich so angespannt war. Bei den Elfmetern habe ich mich mit dem Rücken zum Spielfeld gedreht und die Fans angeschaut weil ich so nervös war und dann war nur noch Ekstase. Der sportliche Abstieg 2021 war extrem schmerzhaft. Ich weiß noch das mir auf der Arbeit fast die Tränen gekommen sind, ich hatte mir unter meine Arbeitskleidung extra ein Trikot angezogen. Immerhin meinte es der Fußballgott noch gut mit uns.

Blick aus dem Auswärtsblock

Was war bisher dein emotionalster Moment?

Definitv der Drittligaaufstieg 2017. Einfach ein sehr schöner Moment.

Was muss man in Meppen gesehen haben?

 Unser Rathaus ist sehr schön. Ansonsten kann man hier sehr schöne Radtouren machen. Haben viel Landschaft zu bieten

Hast du einen Lieblingsort in Meppen?

Fast jedes Wochenende bin ich im Meppener Dreieck zum Feiern. Ist immer toll wenn man dort auch viele alte Bekannte trifft, die man lange nicht mehr gesehen hat.

Wie bewertest du eure Saison, was lief gut bei euch, was bereitet Sorgen?

Hinrunde Top, Rückrunde flop. Beschreibt es ganz gut. In der Hinrunde sah das teilweise so schön aus was wir gespielt haben, endlich mal die Chancen vorne genutzt und auch ein paar Spiele zu 0 gespielt. Die Rückrunde war eine reine Katastrophe. Es läuft einfach gar nix mehr. Wir haben gegen Würzburg zum ersten mal in diesem Kalenderjahr mehr als ein Tor in einem Spiel geschossen. Das sagt alles übers Offensive spiel aus. In der Defensive lief jetzt auch nicht alles rund. Gab zwar ganz „okee“ Spiele, aber ansonsten einfach viel zu löchrig, man hat viel zugeguckt und hinterhergeschaut. Intern lief es wohl auch nicht mehr so rund, unser Co-Trainer verlässt uns am Saisonende. Ich glaube da gab es wohl ein paar Unstimmigkeiten in der Vereinsführung.

Was sind deine Ziele und Erwartungen für die nächste Saison?

Für diese Saison aufjedenfall noch der Niedersachsenpokal.

Und nächste Saison am schönsten im ruhigen Mittelfeld. Ich warte erstmal die Neuzugänge ab. Aber ich will mit dem Abstieg nächstes Jahr nichts zu tun haben.

Gute Stimmung vor dem Debakel 2018/19 (bs1895)

Hast du bereits Spiele gegen unsere Eintracht miterlebt, wenn ja, was sind deine Erinnerungen?

Im Stadion war ich gegen die Eintracht tatsächlich noch nicht, hat sich bisher nicht ergeben und auch am Samstag werde ich leider aus arbeitstechnischen Gründen nicht dabei sein. Gesehen habe ich aber unseren 4:2-Sieg zu Hause und die 0:3 und 0:5 Niederlagen bei euch.

Was verbindest du mit Eintracht Braunschweig?

Hauptsächlich erstmal dich. Die Eintracht ist ein schöner Traditionsclub aus Niedersachsen, mit tollen und netten Fans (zumindest die, die ich kenne).

Warst du schonmal in Braunschweig? Wenn ja, wie hat dir die Stadt gefallen?

Nein leider nicht.

Was erwartest du vom Spiel?

Ich erwarte, dass unsere Mannschaft kämpft und noch mal alles gibt im letzten Heimspiel der Saison, die Rückrunde ist eine reine Katastrophe und wir als Fans sind eh schon sauer genug. Da muss was auf den Rasen kommen. Wir müssen nicht gewinnen, aber ich will Leidenschaft sehen.

Was sollte man im Stadion essen?

Unsere Bratwurst ist echt super.

Was ist dein Tipp?

Denke, dass ihr mit 1:2 gewinnt. Dann kann ich dir direkt nach Feierabend zum Aufstieg gratulieren.

Möchtest du noch etwas loswerden?

Drücke euch die Daumen damit es mit dem Aufstieg klappt. Wenn nicht diesen dann halt nächsten Samstag. Viel Spaß beim Auswärtsspiel in Meppen.

Vielen Dank für deine Zeit, Christian!

Bis Dahin

Euer Kivi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: